C´est la vie

C´est la vie

C´est la vie

Visual Theater and Mime

Die Peter  Mim’s Produktion „C’est la Vie“ , ist eine faszinierende Mime-Show, mit der es der Künstler schafft, sein Publikum auf magischer Weise in seiner Bann zu ziehen, theatralisch zu überzeugen und, den Tränen nah, emotional zu begeistern.

In diesem starken Programm performt der Mime Geschichten, die über das Leben erzählen – so wie es ist. Als präziser Beobachter enthüllt er menschliche Schwächen und Stärken, ohne dabei an Ironie und Gesellschaftskritik zu sparen, stellt Normen in Frage, polarisiert und stellt Unzulänglichkeiten zur Schau. Seine Themen bleiben  aktuell und beliebt beim Publikum und animieren es zum herzlichen Lachen.

Auf der anderen Seite setzt sich der Meister der Pantomime, der als legitimer Nachfolger von Marceau gilt, mit ewigen Themen wie Liebe, Freiheit und Sinngehalt unserer Existenz auseinander und bewegt die Zuschauer zum Nachdenken und Mitfühlen.

In seiner Darstellung, die einem Kosmos aus visuellen Erzählungen gleicht, beweist er sein Können nicht nur mit technischer Perfektion, sondern auch mit dramaturgischer Fülle und Choreographie. Sein Physical Theatre ist eine gelungene Expression aus Mime, Lichtinszenierung, Musikakzenten und wortloser Philosophie. Es ist ein Highlight für Bühnen, Festivals und Kultur-Events und erreicht ein breites und internationales Publikum.

 


Gallery